Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

start termine verein VM  esv chronik esv fotoshow esv kontakt 

esv chronik

1971-1985: Ing.Razesberger Josef 1985 - 2014: Mitter Christian

Recherchen & Dokumentation:

(*da die Anfangsjahre des Vereins nur tlw. dokumentiert sind, wurden diese Aufgrund tlw. mündlicher Überlieferungen festgehalten).

Das jüngste Kind der sehr rührigen Vereinsfamilie unseres Ortes Wesenufer ist der Eisschützenverein. Die Aktivitäten bei diesem sehr beliebten Freizeitsport reichen jedoch schon sehr weit zurück, es kann also auf eine große Tradition verwiesen werden.Die durch den Bau des Donaukraftwerkes Aschach bedingte erste geschlossene Eisdeckenbildung auf der Donau im Winter 1963/64, brachte den Freunden des Stockschießens ein nahezu uneingeschränktes Eisarenal.Die Gründung einer österreichweiten Eissportorganisation nach internationalen Regeln, veranlasste im Jahre 1970 sieben Männer unseres Ortes, neue Akzente im heimischen Eisstocksport zu setzen. Sie traten als ,,Lehrlinge'' dem ESV St. Ägidi bei, um dort die neuen Richtlinien und Strukturen des immer populärer werdenden Sportes kennenzulernen.Die 7 Eisstockpioniere waren: Jan Feiken, Hugo Selle, Siegfried Selle, Josef Königseder, Anton Leidinger, Felix Schütz und Roman Gruber.

Auszug: Chronik, Gründungsdaten und Vereinsgeschichte

1971 wurde die Turn-u.Sportunion Wesenufer um die Sektion Eisstockschießen erweitert.1973 löste sich die Sektion vom Sportverein und gründete einen eigenen Verein.Der erste Obmann war Jan Feiken, ObmnStv. Siegfried Selle und den Kassier übernahm Hugo Dieplinger.

Ein Vereinsleben war geboren, dass bis zum heutigen Tag erhalten blieb.

1990: Eröffnung von 5 Asphaltbahnen mit Klubgebäude. 1998 wurde die Anlage saniert (4 Bahnen).1999: Neuer Standort der Eisbahnen im Sportpark Wesenufer. 2009 wurde die Anlage saniert.

Funktionäre seit der Gründung:

Sektionsleiter 1971 bis 1973: Jan FeikenObmänner: 1973 bis 1980: Jan Feiken 1980 bis 1994: Siegfried Selle 1994 bis 2002: Otto Steininger 2002 bis 2014: Christian Mitter seit 2014: Dominik RazesbergerKassiere: 1973 bis 1980: Hugo/Gerti Dieplinger seit 1980: Johann Ratzenböck Schriftführer: 1973 bis 1977: Jan Feiken 1977 bis 1981: Helmut Strasser 1981 bis 1985: Josef Razesberger 1985 bis 1991: Stefan Mitter 1991 bis 1999: Gerhard Dopler 1999 bis 2010: Christian Mitter seit 2010: Jürgen Haslböck



EISSCHÜTZENVEREIN WESENUFER

E I S S C H Ü T Z E N V E R E I N W E S E N U F E R

(Zillertaler Haderlumpen)

Musik: Zillertaler Haderlumpen

AC/DC: Thunderstruck